Warum ist die Fotografie die nächste Revolution?

Technische Expertise und Kreativität Beide sind notwendig für Fotografen

Warum ist die Fotografie die nächste Revolution?

Fotografie kommt von der Leidenschaft, atemberaubende Fotos zu machen. Aber die jüngsten Trends zeigen eine größere Diversifizierungsbreite und -nutzung der Fotografie als früher. Diese Industrie boomt wie eine Kernspaltungsreaktion. Wie es zu einer Revolution wird. Und in diesem Blog werde ich diskutieren, warum Fotografie die nächste Revolution ist.

Berufsaussichten:

Als große Dienstleistungsbranche wird erwartet, dass Fotografie eine Nachfrage für viele Berufe schafft. Ein professioneller Fotograf erfüllt seine Aufgaben mit ernsthaften Mitarbeitern in privaten und staatlichen Einrichtungen. Sie produzieren und bewahren Bilder, die eine wahre Geschichte erfassen oder ein Ereignis erzählen.

Technisches Know-how und Kreativität sind beide für Fotografen notwendig

Um ein erfolgreiches Foto zu produzieren, müssen Sie ein Motiv auswählen und präsentieren, um einen bestimmten Effekt zu erzielen und die richtige Ausrüstung auszuwählen. Zum Beispiel fotografieren Fotografen ihr Foto mit natürlichem oder künstlichem Licht. Sie verwenden je nach gewünschtem Bereich oder Detaillierungsgrad eine bestimmte Linse. Den Hintergrund zu verwischen, ist ein besonderer Grund, Aufmerksamkeit zu erregen.

Fotografen passen Einstellungen wie Verschlusszeit und Blende an ihren Kameras an. Einige von ihnen schicken ihren Film zur Nachbearbeitung ins Studio. Die meisten Fotografen, die Schwarz-Weiß-Filme verwenden oder Spezialeffekte benötigen, bevorzugen es, ihre eigenen Fotos zu entwickeln und zu bearbeiten.

Wie wird die Fotografie zur nächsten Revolution?

In der Fotografie ist eine neue Ära entstanden. Es ist nicht so, dass alte Fotografie mit einer Filmkamera tot ist. Aber es ist jetzt mit der Einführung von Internet-verbundenen Digitalkameras und Smartphones gegangen. Die Geräte wie Smartphones an diesem Tag kombinieren die Kraft der Technologie. Es bringt eine radikale Veränderung der fotografischen Themen mit sich. Daher ist es für Fotografen sehr wichtig, sowohl Technologie als auch Fotografie zu sammeln. Wenn Sie diese drastischen Veränderungen auf diesem Gebiet nicht erkennen, riskieren Sie sich selbst in einem historischen Rückstau der Kommunikation zu isolieren.

Wie die Fotografie zur nächsten Revolution wird

Der Moment der Fotografie Jugend war um die Zeit, als Technologie von analog zu digital wechselte. Es war nicht attraktiv bis zur Einführung von internetfähigen Smartphones. Mit diesen schönen und großartigen technischen Fortschritten erreicht die Fotografie ihren erkennbaren Trend. Während die Menschen mit ihrer Vorstellungskraft über die Grenzen zweidimensionaler Bilder hinausreichten.

Mit großer Aufwertung haben Fotografen erkannt, dass digitale Bilder flexibel sind. Zum Beispiel kann ein Schiff mit einer großen Menge von Informationen zu komplexen Dimensionen bearbeitet werden. Die grundlegende Verwendung von digitalen Fotografien verbessert in vielen Aspekten wie Apps, Websites, Online-Shopping auch.

In den letzten zehn Jahren haben Digitalkameras leise, aber sicher die Verbindung zwischen optischer Welt und Realität erhöht. Die Beziehung zwischen dem Fotografen und dem Bild, das von Linsen gemacht wurde, ist anders als in alten Zeiten. Der digitale Sensor wird durch eine optische Aufzeichnung des Lichts ersetzt, indem der Prozess analysiert wird, der die Rekonstruktion berechnet, wobei nur ein Drittel des verfügbaren Photons verwendet wird.

Die Fotografie schafft eine perfekte Beleuchtung der Realität

Verschiedene Sensoren in Telefonen wie Mikrofon, Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Thermometer liefern Daten, die für die Verarbeitung des digitalen Bildes benötigt werden und eine perfekte Ausleuchtung der Realität schaffen. Sie müssen diese Überlegungen jetzt mehr als je zuvor während der Fotografie berücksichtigen. Und dennoch ist dies bei digitalen Bildern nicht das Ende der Dinge. Alle Fotografie-Instrumente sind mit Satelliten verbunden, die GPS-Daten bereitstellen, während sie das Gerät mit dem Internet verbinden. Dies verbindet alle unsere Daten mit allen öffentlich verfügbaren Informationen. Sie können einfach die Informationen erhalten, wo das Foto aufgenommen wurde, an welchem ​​Datum es aufgenommen wurde, welche Wetterinformationen in dieser Zeit vorhanden waren, wer vor der Aufnahme des Fotos war und unzählige weitere Informationen durch digitale Bilddaten.

Neben der Integration von LIDAR-Daten bietet die Anwendung von Gesichts- und Objekterkennungsprogrammen Möglichkeiten wie virtuelle Realität, semantische Realität und künstliche Intelligenz. Der Weg der digitalen Computerbilder ist grenzenlos. Und Sie werden verblüfft sein, wenn Sie sich mit diesen Ideen vertraut machen.

Warum Fotografie ist Zukunft?

Die Zukunft ist vielversprechender mit der Entwicklung von gekrümmten Sensoren. Dieses Ding wird die Art des Abfangens von Licht verändern. Diese Linsen sind in Ideenphasen, aber die Realität ist nicht zu weit von heute. Alles andere passiert und die Dinge werden mit neuen Technologien klar werden. Außerdem wird die Demographie der Fotografie komplett verändert. Dies wird den Blickwinkel verändern, wie wir über Fotografie denken.

Die Fotografie schafft eine perfekte Beleuchtung der Realität

Wenn wir uns in diese einzigartigen und unbekannten Gebiete bewegen, müssen wir darauf vorbereitet sein, wenn wir wettbewerbsfähig und auf dem neuesten Stand sein wollen. Während heutzutage die meisten Fotografen zu einem Werkzeug wie Photoshop gehen. Es ist kein Zweifel, dass wir uns mit neuen Technologien vorbereiten müssen. Es ist nicht weit, wenn die Leute anspruchsvollere Bilder wollen. Zusammen mit Bildern, die dynamisch sind und auf Veränderungen reagieren.

Foto-Post-Verarbeitung:

Die verschiedenen Methoden zur Verarbeitung einer digitalen Datei sind im Umbruch und Kamerahersteller beschleunigen den Technologiewechsel. Es gibt so viele Dinge zu lernen und nur sehr wenige Menschen sind sich der unvorstellbaren Auswirkungen auf die fotografischen Bilder der Technologie bewusst. Die meisten der modernen und berühmten Fotografen betrachten die Kamera der Zukunft jetzt als eine App, eine Software statt einer Kamera, die nur Bilder aufnimmt.

Die Welt der Fotografie wird mehr mit der physischen Welt verbunden sein. Es ist sehr wichtig, dass wir Technologie in unserer Fotografie kennen und anwenden, wo wir sie verwenden können. Die meisten altmodischen Fotografen betrachten dies als Bedrohung, da sie die einzige Gefahr von Verzerrungen und Täuschungen sehen. Aber es ist sicherlich eine Tatsache, dass Technologie neue Maßstäbe besser als je zuvor setzt, um die nächste REVOLUTION der Fotografie zu machen.

Neon Shahriar
  ["Fotograf"]
Von Anfang bis Ende von Shahriar ist Fotografie. Er konzentriert sich auf die Aufnahme von Fotos, die seine Geschichte erzählen. So tritt er nach draußen und fängt die umliegenden farbenfrohen Bilder ein. Mit Liebe, die Gewohnheit, Ideen mit Fotografen zu teilen, bloggt er konsequent.

Hinterlasse einen Kommentar