Warum Fotografen ihre Fotos bearbeiten?

Fotos sehen vor Photoshop nicht immer gut aus

Warum Fotografen ihre Fotos bearbeiten?

Fotografen suchen Nachbearbeitung für das strahlende Aussehen ihrer Fotos. Ein RAW-Foto richtig aufzunehmen, ist nicht genug, um es wundersam und bemerkenswert zu machen. Es hat ein paar Phasen in der Nachbearbeitung durchlaufen. Selbst ein Experte Designer kann Stunden der Feinabstimmung nehmen, um "bessere" Fotos zu erstellen. Im Folgenden wird eine minuziöse Diskussion die ganze Bedeutung erfinden - warum Fotografen ihre Fotos bearbeiten?

  • Angenommen, Sie sind ein Anfänger Fotograf. Die Leidenschaft für schöne Schnappschüsse sickert durch deine Ader. Von nun an machen Sie viele Fotos. Als Neuling wissen Sie nicht, wie Sie die Belichtung korrigieren, eine genaue Komposition erstellen, Ihr Motiv fokussieren usw. Aber die Nachbearbeitung macht erfreuliche Ergebnisse und das Foto wird perfekt dargestellt.
  • Es ist sicher, dass die Kamera kein künstlerisches Aussehen im Bild hinzufügen kann. Durch die Nachbearbeitung vieler Stylisten können persönliche Charaktereigenschaften zu Bildern hinzugefügt werden. Daher kann das Bearbeiten von Fotos Ihnen helfen, ein richtig zusammengesetztes Bild mit ultimativen künstlerischen Möglichkeiten zu erhalten.
  • Das Bearbeiten von Fotos kann auf verschiedenen Ebenen erfolgen. Wie einfache, mittlere und komplexe Bearbeitungsebene. Bei der moderaten Bildbereinigung werden unerwünschte Objekte entfernt. Während komplexe Bearbeitung umfasst, um ein oder mehrere Fotos zu mischen, um ein einzigartiges und neues Foto aussehen zu lassen.
  • Fotobearbeitung ist ein Indikator für Ihre persönliche Wahl und Stil. Wie oder bis zu welcher Ebene Sie Ihr Bild dekorieren möchten, ist Ihr persönlicher Geschmack. So erhalten Fotos direkt von der Kamera den stilistischen Look durch die Nachbearbeitung.
  • "Korrigieren" bis zur "besten" Stufe ist nur in der Fotobearbeitung möglich. Sie können Rauschunterdrückung, Kurven- und Sättigungseinstellung vornehmen, das Bild schärfen und vieles mehr.
  • Lust auf Kunst aus dem Nichts? wenn Sie leidenschaftlich zeichnen oder malen, aber nicht zeichnen können; Die Foto-Nachbearbeitung wird Ihnen dabei helfen. Erschaffe mit deinem brillanten Geist fantastische Bilder.
  • Bist du ein Hochzeits- oder Partyfotograf? Dann weißt du, wie viel Aufmerksamkeit du bei diesen Live-Events benötigst. Sie müssen voll von dem Farbbild mit passender Lichtanpassung schaffen. Da es manchmal unmöglich ist, 100% genaue Aufnahmen zu machen. Daher gehen Sie für die Fotobearbeitung, um Hautunreinheiten, Weißabgleich, Flecken auf dem Kleid und vieles mehr aufzuräumen.
  • Als Stadtfotograf und Architekturfotograf können Sie durch die Nachbearbeitung Belichtungsreihen mit Mehrfachbelichtungen bearbeiten und Licht- oder Schattendetails hervorheben, die Sie ebenfalls sehen möchten.
  • Die meisten Fotografen schießen in RAW, aber es kann nicht gedruckt werden, bis es bearbeitet wird. Wenn Sie die Farbe ändern, ein Bild aufhellen / verdunkeln, kann es gedruckt werden.
  • Durch das Bearbeiten von Foto-Service können Fotografen Kontrast, Farbe, Farbton, Sättigung, Farbton, Farbstich usw. ändern.
  • Durch die Nachbearbeitung erhalten Bilder durch Schärfen den schärfsten Eindruck. Darüber hinaus ist der Weißabgleich extrem wichtig für die Korrektur von Hauttönen in Bildern.
  • Um die Haut zu glätten, verwenden Fotografen die Frequenztrennung auf Kleidung, Himmel, Hintergrund oder überall dort, wo Sie auch Glätte brauchen.

Fotografen bearbeiten ihre Fotos

  • Kommerzielle Fotografen wählen eine großartige Technik, um die Schwarz-Weiß-Ebene in weiches Licht zu verwandeln. Diese Bearbeitung verleiht Bildern ein professionelles Aussehen.
  • Fotografen können Ton einstellen, ausweichen und brennen oder verschiedene Teile von Fotos mit Ebenenmasken bearbeiten. Dadurch können sie den komplexen Teil wie Hände, Ohren, Beine usw. isolieren.
  • Ein kreativer, gemischter Blick auf das Bild ist durch Bildbearbeitung möglich. Durch das Ändern der Kurvenschicht in die Leuchtkraft beeinflussen Fotografen den Kontrast und die Sättigung des Bildes, um den besten Mischeffekt zu erzielen.

Über 95% des Fotografen bearbeiten ihre Bilder. Fotos sehen nicht immer gut aus, wenn sie RAW aufnehmen. Sie müssen sie also trotzdem verarbeiten, um eine grundlegende Belichtungskontrolle und einen Weißabgleich vornehmen zu können.

Zakir Hossain
["CEO"]
Zakir redet gerne über geschäftliche und kreative Dinge. Mit einer großartigen Persönlichkeit ist er der beste freundliche Mensch in seiner Firma. Er arbeitet mit jedem Mitarbeiter zusammen. Er pflegt einen arbeitsreichen Tagesplan und bloggt Interessierten über interessante Themen.

Hinterlasse einen Kommentar