Hintergrund schnell aus dem Bild entfernen

Hintergrund schnell aus dem Bild entfernen

Hintergrund schnell aus dem Bild entfernen

Hintergrund spiegelt den Wert Ihrer Bilder wider. Was immer Sie versuchen, es zu fokussieren, hängt letztendlich vom Hintergrund Ihres Bildes ab. Ein verbessertes Bild ist also ein großartiges Kunstwerk für seinen Hintergrund, kann man nicht sagen?

Hier in diesem Artikel werde ich die Optionen in Photoshop diskutieren, um den Hintergrund schnell und einfach zu entfernen. Soweit es bekannt ist, ist das Entfernen von Hintergrundinformationen ein dedizierter Dienst. Es Komponenten sind eine Menge Radiergummis. All die feinen Hintergrund-Radiergummi-Werkzeuge in Photoshop haben den Prozess wenig Aufwand gemacht.

Ein Foto mit einem passenden Hintergrund repräsentiert den Wert eines Fotoeditors. Es repräsentiert das Verschönerungsurteil eines Photoshop-Experten.

Ein Foto ohne Hintergrund wird für verschiedene Zwecke verwendet. Ein weißes Hintergrundfoto kann zu einem Logo hinzugefügt werden, das als Produkt in einer Website angezeigt wird.

Verschiedene Optionen für die Auswahlmethode

Photoshop hat erstaunlich verschiedene Werkzeuge entwickelt, um den Hintergrundprozess zu vereinfachen. Hier ist eine Liste von Tools:

Zauberstab-Werkzeug:

Dieses Werkzeug wird verwendet, um das gewünschte Teil in einem Augenblick auszuwählen, aber es ist unklug, dieses Werkzeug als vollständig vertrauenswürdige Werkzeuge zu verwenden. Da es nur den Teil des Bildes sofort auswählen kann, aber nicht 100% genau.

Lasso-Werkzeug:

Es ist ein manuell gesteuertes Werkzeug in Photoshop, um den Teil des Fotos auszuwählen. Aber es ist nicht so nützlich in der Fall Hintergrund entfernen Dienst.

Schnellauswahl-Werkzeug:

Dieses Tool ist weder manuell noch automatisiert, es ist ein halbautomatisches Tool. Sie müssen den bestimmten Teil des Bildes auswählen, den Sie auswählen möchten.

Die Hintergrundebene

Wenn Sie in Photoshop mit dem Hintergrundradierwerkzeug arbeiten, kann es problematisch sein, den Hintergrund unter dem gewünschten Teil zu löschen. Wenn der ausgewählte Teil des Bildes nicht zu einer neuen Ebene hinzugefügt wird, treten diese Schwierigkeiten auf. Bevor Sie den Hintergrund der Bilder bearbeiten, fügen Sie eine neue Ebene des ausgewählten Teils hinzu.

Sampling-Optionen

Unabhängig davon, welches Werkzeug Sie zum Löschen des Hintergrunds verwenden, ist es immer verfügbar, um das Feature-Verhalten zu steuern. Eines der wichtigsten Merkmale, das gesteuert werden kann, sind Musterfarben des Zielsymbols.

In der Auswahlleiste von links nach rechts ist das Continuous-, Once- und Background-Swatch zu sehen.

Hier hat Continuous automatisch ausgewählt und bedeutet, dass die Farbe kontinuierlich unter dem Zielsymbol ausgewählt wird. Hingegen funktioniert Once normalerweise besser als Continuous. Es wählt die einzige Farbe aus, die ausgewählt wurde. Es ist also vorteilhaft für den Neuling, da es versehentlich das Zielsymbol nicht auswählt.

Entferne schnell den Hintergrund mit dem Magischen Radierer

Der Hintergrundentfernungsdienst ist eine Herausforderung für die Fotoeditoren in jeder Version von Photoshop. Auch wenn es in schneller Geschwindigkeit getan werden muss, wird es eine Tonne Arbeit in einem Blitz der Zeit getan werden müssen. So wird diese einfache Arbeit manchmal zur Herausforderung.

Also hier ist der Deal, um den Hintergrund einfach und schnell zu entfernen. Klicken Sie in der Ebenenpalette rechts auf die Ebene "Hintergrund" und wählen Sie eine Ebene zum Entsperren aus. Wählen Sie aus dem Kontextmenü das magische Löschwerkzeug. Löschen Sie den Hintergrund manuell, indem Sie über das Bild fluchen. Indem Sie auf den ausgewählten Teil des Bildes klicken, löschen Sie den Hintergrund einfach.

Und da haben wir alle für heute. So wird der Hintergrund in Photoshop mit dem Background Eraser Tool entfernt. Weitere Themen und einfache Handhabung erfahren Sie in dem anderen Artikel. Weitere Optionen finden Sie in unserem nächsten Blog.

Neon Shahriar
["Fotograf"]
Von Anfang bis Ende von Shahriar ist Fotografie. Er konzentriert sich auf die Aufnahme von Fotos, die seine Geschichte erzählen. So tritt er nach draußen und fängt die umliegenden farbenfrohen Bilder ein. Mit Liebe, die Gewohnheit, Ideen mit Fotografen zu teilen, bloggt er konsequent.

Hinterlasse einen Kommentar