Beschneidungspfad als Designer-Perspektive

E-Commerce-Anbieter und Händler setzen auf Bilder, um ihre Produkte zu präsentieren

Beschneidungspfad als Designer-Perspektive

Clipping Path ist ein bekannter Begriff unter Fotodesignern und -redakteuren auf der ganzen Welt. Egal, welche Art von Bildbearbeitung Service-Designer bieten, müssen sie Clipping-Pfad in ihrer täglichen Arbeit regelmäßig verwenden.

Egal, ob es um Schuhfotografie, Schmuckfotografie oder die Bearbeitung von Geisterfiguren geht, Sie müssen wissen, wie Sie Beschneidungspfade erstellen und mit welchem ​​Problem Sie als Designer konfrontiert werden.

Heute möchte ich über die Probleme sprechen, mit denen wir als Designer bei der Erstellung von Beschneidungspfaden für verschiedene Arten der Bildbearbeitung konfrontiert sind. Clipping Path, auch als "Deep Edging" bekannt, ist allen bekannt, aber wenn Sie wissen, was der Clipping-Pfad ist, werden Sie nicht helfen, wenn Sie versuchen, ein Objekt aus einem Image zu schneiden

Jede Art von Fotografie benötigt unterschiedliche Fähigkeiten. So Clipping-Pfad in Schuh-Fotografie ist anders, wenn Beschneidungspfad in Schmuck-Fotografie. Als Designer in einer Bildbearbeitungsfirma stehen wir vor vielen Problemen und haben Erfahrung in der Lösung für die letzten Jahre.

Als ein Redaktionsdienstleister, unser Unternehmen erhält verschiedene Arten von Post-Processing-Arbeiten von einfachen Staubentfernung, Hintergrundentfernung bis hin zu komplexen Schmuck Fotobearbeitung.

Wir haben ein eigenes Team, das nur mit Beschneidungspfaden befasst ist. So arbeiten wir an einer breiten Palette von Clipping-Pfad auf Fotos von Schuhen zu verschiedenen Arten von Ringen, Ornamente. Sie können erraten, dass wir auf der unterschiedlichen Komplexitätsebene für den Beschneidungspfad gearbeitet haben, und glauben Sie mir, dass es für diese Art von Arbeit viele Details gibt.

Wir haben einige typische Probleme, wenn wir eine bestimmte Art von Objekt-Clipping durchführen. Bevor Sie Probleme mit Ihnen teilen, sollten Sie zunächst davon ausgehen, dass es sich um einen Clipping-Pfad handelt.

Kurz gesagt bedeutet Clipping-Pfad, dass Sie ein Objekt in einem Bild wie einen Stuhl oder einen Ring aus einem Foto auswählen möchten. Wählen Sie mit dem Stiftwerkzeug oder einem anderen Werkzeug die Kanten um das Objekt und wählen Sie dieses Objekt aus dem Foto aus. Dies wird im Grunde Beschneidungspfad genannt.

Besprechen Sie nun die Probleme, mit denen wir beim Schneiden von Pfaden nach Fotokategorien konfrontiert werden.

Beginnen wir mit dem Grundlegenden wie das Entfernen von Hintergründen oder das Ändern unerwünschter Hintergründe für ein Foto. In den meisten Fällen müssen Sie zunächst das Bild auswählen, in dem Sie die Hintergrundentfernung vornehmen möchten.

Öffnen Sie das Bild zum Entfernen oder Ändern des Hintergrunds mit dem Stift-Werkzeug in Photoshop. Normalerweise löschen wir den Hintergrund des Bildes mit dem Stift-Werkzeug, da es eine spezifischere Auswahl als das Lasso-Werkzeug bietet. Dieses Tool nutzt am effektivsten für unsere Clipping-Pfad-Jobs.

Wenn Sie einen Pfad oder einen Ausschnitt eines Bildes auswählen möchten, gibt es viele Möglichkeiten, dies in Photoshop zu tun. Es gibt einige manuelle Werkzeuge wie Stift-Werkzeug und auch automatisierte Werkzeug wie Zauberstab-Werkzeug. Das zu verwendende Werkzeug hängt jedoch vom Bildtyp ab, den Sie bearbeiten möchten.

Die Auswahl Ihrer Werkzeuge in Photoshop ist entscheidend für Ihre Arbeitsqualität. Wenn jemand vorschlägt, dass das Zauberstab-Werkzeug zum Erstellen eines Beschneidungspfades in Photoshop verwendet wird. Bitte gib deinen Kopf nicht dazu. Es ist ein großer Fehler und du solltest das nicht tun. Es ist ein Shortcut-Prozess, aber wie jede andere Verknüpfung ist das Ergebnis schrecklich.

Das Zauberstab-Werkzeug wählt große Bereiche von ähnlich gefärbten Pixeln und den Zielbereich aus. Dies funktioniert am besten, wenn Sie einen großen Bereich mit der gleichen Farbe wie der Himmel auf einem Foto haben. Aber wenn Sie einen Stuhl oder einen Ring oder einen Schuh von einem Foto beschneiden, dann ist das Stift-Werkzeug die beste Option, da Sie alle scharfen Kanten auswählen können.

Dann wählen wir das Zeichenstift-Werkzeug (P) und klicken vorsichtig um die Bildbereiche, die die Kanten des Produkts betreffen (vorausgesetzt, Sie möchten dieses Objekt aus dem Foto auswählen), so dass keine Hintergrundteile des Bildes erscheinen.

Wir kümmern uns um harte Kanten und weiche Kanten im Produkt. Bei der Verwendung des Stiftwerkzeugs haben wir ein weiteres häufiges Problem. Wenn Sie alle Punkte eines Produkts wie Schuhfotografie auswählen, sind die Kanten nicht immer glatt.

Dies geschieht, weil Sie versuchen, die Punkte in den meisten Fällen ein wenig weit auseinander zu ziehen. Bei dem Bild muss man jedoch berücksichtigen, dass Bilder in Pixel arbeiten und man jedes Pixel abdecken muss. Wenn Sie die meisten Pixel während des Schneidens mit dem Stiftwerkzeug weglassen, werden in diesen Bereichen weiße Pixel angezeigt, wenn Sie fertig sind.

Sie müssen also sehr vorsichtig sein, wenn Sie den Pfad mithilfe von Punkten auswählen und verbinden. Sie müssen immer nach weichen Kanten suchen und diese markieren und harte Kanten vermeiden.

Wenn es bei komplexen Objekten Kurven gibt, wie bei der Schuh- oder Schmuckfotografie oder bei einem Stuhlobjekt, dann sind sehr komplexe Kurven im Objekt vorhanden.

Sie müssen sich in dieser Art von Clipping immer wieder üben, da sie immer mit Fehlern behaftet sind. Stellen Sie sicher, dass in dem Produkt / Objekt, das Sie auswählen möchten, keine Bildbereiche freigelegt werden.

Wir vermissen nichts da drin. Wir sind uns dieser Art von Fehlern sehr bewusst. Wir sind auch aufrichtig, Bildausschnitt nur um die Produktkanten zu machen. Mit dem Ankerpunktwerkzeug und dem Ankerpunkt löschen Tool können Sie Ihre Genauigkeit verbessern.

Multi Path Service - Farbausschnitt

Ein weiteres Problem ergibt sich bei den Dateityp-EPS-Dateien. Diese Dateien werden manchmal nicht gedruckt, wenn ein komplexer Beschneidungspfad beteiligt ist. Wenn das Bild im Seitenlayout-Programmierer platziert wird, kann nichts außerhalb der Beschneidungspfadlinie erscheinen. Wenn der Beschneidungspfad zu viele Knoten enthält (Punkte, an denen der Pfad in eine bestimmte Form verankert wird), wird der Drucker überlastet, und es werden keine Bilder gedruckt.

Um all diese Probleme zu vermeiden, sollten Sie den Standardprozess befolgen, den wir verwenden. Wir folgen dem Standardverfahren für die Beschneidungspfadtechnik. Sie müssen dies tun, um keine Fehler mehr zu machen.

Beschneidungspfad ist heutzutage der populäre Aspekt der Bildbearbeitung. Die meisten Geschäftsinhaber, insbesondere E-Commerce-Anbieter und -Händler, setzen auf Bilder, um ihr Foto für Verbraucher und Kunden zu präsentieren. Diese Unternehmen benötigen Fotos, die sich nur auf die Produkte konzentrieren, um ihre Zielgruppe anzuziehen.

Deowan Shimul
["VP"]
Shimul hat vielfältige Fähigkeiten. Er diskutiert Strategien auf höchster Ebene, Geschäftsvorschläge und Entwicklung. Er synchronisiert eine großartige Teamarbeit, isst, trinkt, lebt mit Photoshop. So bloggt er regelmäßig über Photoshop Tipps und Tricks.

Hinterlasse einen Kommentar