Kamera im Kopf, Kamera in der Hand

Kamera im Kopf, Kamera in der Hand

Kamera im Kopf, Kamera in der Hand

Früher fragte mich einer meiner Freunde, welche Kamera ich kaufen sollte. Ich bin ein bisschen verwirrt; Bitte hilf mir, einen guten zu kaufen. Als ich diese Art von Fragen kannte, begann ich ihm alle Dinge über die Kamera zu überblicken, um seine Verwirrung zu überwinden.

Hier in diesem Blog werde ich mit Ihnen die gesamten notwendigen Dinge besprechen, um über die Kamera Bescheid zu wissen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Verwirrung darüber, welche Kamera zu kaufen, wie mein Freund zu entfernen.

Denken Sie daran, dass eine Menge von Kamera, Marke und Ausrüstung auf dem heutigen digitalen Markt verfügbar ist. Sei nicht frustriert unter ihnen. Nimm es leicht und versuche dich an die unten aufgeführten Elite-Sachen zu erinnern.

Denken Sie zunächst daran, dass eine höhere Auflösung oder ein größerer Zoombereich die Kamera nicht besser macht. Die Qualität der Kamera hängt hauptsächlich von der Fotoqualität, der Leistung, den Funktionen und dem Design ab. Und der Wert des Preises für wirtschaftlich nicht ausreichende Personen berücksichtigt werden.

Zweitens muss die Portabilität Ihrer Kamera einfach sein. Eine schwere Kamera ist eine Ablenkung, um Ihr Gerät zu bewegen und den besten Schuss zu erfassen. Für Bilder, die beste Qualität und Action-Fotografie erfordern, ist eine leichte Kamera perfekt.

Kamera-Objektiv
Zweitens muss die Portabilität Ihrer Kamera einfach sein. Eine schwere Kamera ist eine Ablenkung, um Ihr Gerät zu bewegen und den besten Schuss zu erfassen. Für Bilder, die beste Qualität und Action-Fotografie erfordern, ist eine leichte Kamera perfekt.
Digitalkamera

Drittens ist ein sehr kleines Element, das Pixel genannt wird, ein Sensor, der Einzelheiten aufnimmt, die Photographieelemente enthalten. Wie ich bereits erwähnt habe, bedeutet höhere Pixel nicht die höhere Qualität der Kamera. Es muss sichergestellt werden, dass jedes Kameramodell zwischen 12 und 50 Millionen Pixel gute Bilder liefern kann.

Viertens haben wir zum Aufnehmen von Fernaufnahmen Zoom-Einstellungen der Kamera verwendet. 10x Zoom bedeutet, dass die längste Einstellung 10x länger ist als die breiteste. Also müssen wir die Einstellungen unserer Aufnahmen als unsere Anforderung festlegen.

Fünftens, Kameraobjektiv konstituiert zwei Spezifikationen: Blende und Brennweite. Wenn die Brennweite zunimmt, sehen die Dinge größer aus und sie nehmen mehr mit dem Rahmen auf. Zum Beispiel ist Ultra-Weitwinkel (weniger als 18mm) gut für sehr große Szenen.
Canon EF-Objektiv
Zusammenfassend müssen Kameraempfindlichkeit, Sucher, Bildstabilisierung, Akkulaufzeit und -typ, Serienbildrate und Speicherplatz berücksichtigt werden, bevor eine neue Kamera erworben wird.
Denken Sie daran, "Sie bekommen, was Sie bezahlen". Nimm nicht so billige Kamera. Recherchieren Sie, um eine neue Kamera zu bekommen. Eine gute Beziehung zu einem Kameraladen aufzubauen hilft dir dabei, einen guten zu kaufen.

Neon Shahriar
["Fotograf"]
Von Anfang bis Ende von Shahriar ist Fotografie. Er konzentriert sich auf die Aufnahme von Fotos, die seine Geschichte erzählen. So tritt er nach draußen und fängt die umliegenden farbenfrohen Bilder ein. Mit Liebe, die Gewohnheit, Ideen mit Fotografen zu teilen, bloggt er konsequent.

Hinterlasse einen Kommentar