Erzielen Sie bessere Bildkompositionen, indem Sie nur Ihren Blickwinkel ändern

Jeder Fotograf hat seinen eigenen Standpunkt, um eine bessere Bildkomposition zu erhalten

Erzielen Sie bessere Bildkompositionen, indem Sie nur Ihren Blickwinkel ändern

Jeder Fotograf hat seinen eigenen Standpunkt, um eine bessere Bildkomposition zu erhalten. Es hängt davon ab, wie sie Dinge sehen, fühlen und verstehen, besonders in der Zeit der Fotografie. Da die Leidenschaft der Fotografen mit dem Individuum variiert, variiert auch ihre Sichtweise in den Bildern. So sieht jeder Fotograf das Thema auf unterschiedliche Art und Weise. Daher gibt es verschiedene Regeln, Prozesse und Richtlinien, um eine bessere Komposition in Fotos zu erhalten. Hier werde ich nur den Effekt zeigen, den Sie durch Änderung Ihrer Sichtweise erhalten können.

Jeder Mensch hat seine eigene besondere Leidenschaft und seinen Geschmack daran, wie er sein Thema in Bildern sieht. Es ist sehr schwierig herauszufinden, wie alle Informationen erfasst werden können, die parallel zu Ihrer Perspektive arbeiten.

Allerdings gibt es einen einfachen und einfachsten Weg, um eine bessere Bildkomposition zu erhalten, indem Sie Ihre Perspektive ändern, die Sie normalerweise sehen. Die Mehrheit der Bilder wird aus dem Stand heraus geklickt und schaut nach unten oder oben in das Motiv. Sie können die Qualität Ihrer Fotos ändern, indem Sie Ihre Position ändern, den Blick in das Motiv und die Belichtung der Kamera für das Motiv ändern. Ich schlage vor, dass es besser ist, bei jedem Foto etwas anderes zu probieren. Hier ist ein effektiver, aber der schnellste Weg, etwas Neues auszuprobieren.

Holen Sie sich so wenig wie möglich, um eine viel innigere Verbindung mit dem Thema zu bekommen. Dadurch erhalten Sie eine viel engere Beziehung zum Motiv Ihres Fotos, das Sie erhalten möchten. In Bezug auf die Fotografie ist es immer vorzuziehen, sich den Augen zu nähern.

Klettere auf etwas Höheres, es könnte ein Zaun, eine Treppe, ein Baum oder eine Leiter sein. Es gibt Ihnen zusätzlich zum Thema einen Überblick über das Thema. Es ist eine ganz andere Sicht als Sie auf der Landseite erwarten. Verwenden Sie diese hohe Ansicht, um eine bessere Fotozusammensetzung zu erhalten. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Thema anders darzustellen.

In den meisten Fällen richten die Fotografen die Kamera auf das Motiv, ganz nach oben oder geradeaus. In seltenen Fällen erfassen einige Bilder Höhen, um die kreative Ansicht zu erhalten. Die Zuschauer sind auch erstaunt über die unerwartete Aussicht. Versuchen Sie also, Höhe zu kombinieren, während Sie nach unten schauen, um eine seltene und andere Perspektive zu bekommen.

Ändern Sie Ihr Standardobjektiv auf ein anderes Objektiv. Dann können Sie sehen, wie groß der Unterschied ist. Versuchen Sie, eine Ultra-Weitwinkel-Objektive zu verwenden. Sie werden eine völlig andere Sichtweise bekommen und interessante visuelle Effekte auf die Umgebung anwenden können. Ich werde Ihnen vorschlagen, mutig zu sein, um mit dem Kameraobjektiv zu experimentieren.

Kommen Sie so nah wie möglich an Ihr Thema heran. Versuchen Sie, jedes Pixel der Linsen mit Ihrem Motiv auszufüllen. Haben Sie keine Angst, verlassen Sie Ihre Komfortzone und nähern Sie sich dem Motiv, um eine pixelgenaue Ansicht zu erhalten.

Wenn Sie sich einem Thema nähern oder einen Teil davon fokussieren, können Sie abstrakte Konzepte in Ihre Fotografie einbringen. Sie können die Attraktivität des Themas erhöhen, indem Sie eine längere Zusammenfassung in das Bild einfügen. Dies erhöht die Interaktion der Betrachter mit dem Foto. Aber, hier ist ein Risiko, wenn die Zusammenfassung nicht vollständig gültig ist, werden die Zuschauer die Anziehungskraft des Bildes verlieren.

Also, das ist alles für heute über die Verbesserung, um den Standpunkt der perfekten Fotozusammensetzung zu ändern. Es kann mehr Vorschläge geben, um die bessere Zusammensetzung von Fotos zu erhalten. Für lebhafte Fotos schlage ich vor, immer über den Tellerrand hinaus zu denken.

Neon Shahriar
["Fotograf"]
Von Anfang bis Ende von Shahriar ist Fotografie. Er konzentriert sich auf die Aufnahme von Fotos, die seine Geschichte erzählen. So tritt er nach draußen und fängt die umliegenden farbenfrohen Bilder ein. Mit Liebe, die Gewohnheit, Ideen mit Fotografen zu teilen, bloggt er konsequent.

Hinterlasse einen Kommentar